Datenschutzerklärung

(gültig ab 25.05.2018)

Diese Website wird von der Systemhaus Hachenburg Peters GmbH zur Präsentation des Unternehmens und zur Darstellung seiner Tätigkeitsschwerpunkte betrieben.

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

Systemhaus Hachenburg Peters GmbH
Koblenzer Straße 29
57627 Hachenburg
E-Mail: info@bits.plus
Geschäftsführer: Franz Grimm, Stefan Peters
Link zum Impressum: https://bits.plus/impressum/
Kontakt in Datenschutz-Fragen: datenschutz@bits.plus
Diese Website ist z.Zt. unter folgenden Adressen im Internet erreichbar:
bits.plus, systemhaus-hachenburg.de, bitsplus.de und shh.gmbh

Welche personenbezogenen Daten werden erhoben und verarbeitet

Datenschutz und Zurückhaltung bei der Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten sind uns ein besonderes Anliegen. Deswegen werden weder Nutzungsprotokolle (Log-Files) noch Nutzungsstatistiken von unserer Website erstellt. Auf die Verwendung von Cookies wurde unsererseits verzichtet. Bei der Bereitstellung dieser Website werden Ihre Seitenaufrufe in der Weise verarbeitet, dass Ihre IP-Adresse und die technischen Merkmale des von Ihnen verwendeten Browsers (Internetexplorer, Safari, Firefox etc.) ausgewertet werden, um Ihnen eine möglichst gut auf Ihr jeweiliges Endgerät (PC, Smartphone, Tablet etc.) abgestimmte Darstellung der Inhalte liefern zu können – darüber hinausgehend werden diese Daten von uns jedoch nicht gespeichert. Auf Links zu externen Tools und Inhalten, für die wir selbst bei sorgfältigster Prüfung keine absolute Sicherheit gewährleisten können, wurde weitestgehend verzichtet.

Nutzung des Kontaktformulars

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und etwaiger Rückfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen (insbesondere geltende Aufbewahrungsfristen) bleiben davon unberührt.

Bewerbung per E-Mail

(Bitte beachten Sie die weiter unten ausgeführten Sicherheitshinweise zur “Übermittlung von Daten per E-Mail”)

Mit dem Zusenden von Bewerbungen per E-Mail erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens entsprechend der in dieser Datenschutzerklärung beschrieben Weise einverstanden.

Neben den obligatorischen Angaben zur Person, Kontaktdaten und den zur Bewerbung gehörenden Unterlagen, wie Anschreiben, Lebenslauf und die Zeugnisse sowie den Bewerberdaten, die sich aus der Stelleausschreibung selbst ergeben, kann uns der Bewerber freiwillig zusätzlich Informationen mitteilen.

Soweit in einem Bewerbungsverfahren freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wie z.B. Schwerbehinderteneigenschaft oder ethnische Herkunft).

Bewerberdaten werden von uns ausschließlich zum Zwecke und im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben verarbeitet. Die Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO sofern die Datenverarbeitung z.B. im Rahmen von rechtlichen Verfahren für uns erforderlich wird (in Deutschland gilt zusätzlich § 26 BDSG).

Die von Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten, können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden. Im Falle einer nicht erfolgreichen Bewerbung werden die Daten dieser Bewerber gelöscht. Die Daten der Bewerber werden auch dann gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird. Die Löschung erfolgt, wenn vom Bewerber nichts anderes bestimmt wurde, erst nach dem Ablauf eines Zeitraums von 9 Monaten, damit wir mögliche Rückfragen zu den Bewerbungen beantworten und etwaigen Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz genügen können. Belege über Reisekostenerstattungen müssen von uns den steuerrechtlichen Vorgaben folgend archiviert werden.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn: Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine Schnittstelle den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Website und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß
  • Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben; gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@bits.plus

Datensicherheit

Wir verwenden für die Bereitstellung unserer Website das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Ob eine Seite tatsächlich verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Übermittlung von Daten per E-Mail

Zwar unterstützen unsere Systeme mit S/MIME und Zertifikaten den signierten und verschlüsselten E-Mail-Austausch, jedoch müssen Sender und Empfänger diese Technik implementiert haben, um ein erhöhtes Sicherheitsniveau zu ermöglichen. Leider ist dieses Verfahren bisher noch wenig im Internet verbreitet, außerdem sind vor kurzem Schwachstellen in der Umsetzung entdeckt worden, die Angriffe auf diese Verschlüsselung ermöglichen. Ohne eine solche durchgehende Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Daten besteht sehr häufig die Gefahr, dass auch Ihre E-Mails bei der Übertragung per Internet (wie bei einer Postkarte) abgefangen, mitgelesen und manipuliert werden könnte. Um dennoch Vertraulichkeit zu wahren, sollten Sie besonders vertrauliche, schützenswerte Informationen und personenbezogene Daten unbedingt zusätzlich absichern (z.B. kennwortgeschützte Dateien). Im Zweifelsfall wählen Sie bitte den Postweg!

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu aktualisieren. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann von Ihnen jederzeit auf der Website unter https://bits.plus/datenschutzerklaerung/ abgerufen werden.