Hachenburg bietet seinen Besuchern kostenloses WLAN

Im Zuge des Ausbaus der Innenstadt wurde von der Stadt Hachenburg vorausschauend die nötige IT-Infrastruktur für eine flächendeckende WLAN-Ausleuchtung geschaffen. In Zusammenarbeit mit dem städtischen Bauhof hat das Systemhaus Hachenburg die neuen Straßenleuchten mit WLAN-APs nachgerüstet. Durch geschickte Platzierung und eine Lackierung der Geräte in Farbe der Lampengehäuse ist das Erscheinungsbild der Leuchten nahezu unbeeinträchtigt geblieben. Für den rechtssicheren Betrieb der WLAN-Hotspots hat die Stadt das darauf spezialisierten Berliner Unternehmen HOTSPLOTS mit ins Boot genommen.

Seit November 2016 steht das WLAN allen Besuchern der Innenstadt zur freinen Verfügung.